Katharina Strobel

Int. Dipl. Wellness-Kosmetikerin

Inhaberin

 

Wax & more by KS

Schönherrstr. 8

09113 Chemnitz

 

Eingang L oder H,

1.Etage

 

Kontakt

Sie erreichen uns unter

 

0173/6860578

Katharina Strobel

Wax&more by KS

 

0160/96267776

Annett Haerzer

Sanctuary

 

0152/27951005

Angela Molch-Leineweber

 

Termine nach Vereinbarung von 9:00-20:00 Uhr

 

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Frage: Was ist ´Brazilian Waxing´?

Antwort: Unter ´Brazilian Waxing´versteht man eine Form der Enthaarung mittels Heißwachs. Diese Form der Enthaarung ist besonders gründlich und schnell. Es gibt keine Körperstelle (ausgenommen behaarter Kopf), die man mit dieser Methode nicht enthaaren kann.

 

Frage: Was sind meine Vorteile gegenüber dem Rasieren oder alternativen Enthaarungsmethoden? Gibt es auch Nachteile?

Antwort: Nachteile gibt es gegenüber anderen Enthaarungsmethoden so gut wie keine, im Gegenteil. Lediglich ist diese Art der Enthaarung nicht für den Heimgebrauch geeignet.

Ihre Vorteile:

        *keinen Rasurbrand mehr

        *Haare wachsen feiner, langsamer und weicher nach

        *die Anzahl der Haare verringert sich mit jedem Waxing

        *es bleiben keine Rückstände (wie bei Kaltwachsstreifen) auf der Haut zurück

        *durch die Wärme des Wachses öffnen sich die Poren und das Haar lässt sich leichter entfernen

 

Frage: Tut Waxing weh?

Antwort: Da die Haare mitsamt der Haarzwiebel entfernt werden, ist vorallem die erste Behandlung nicht ganz ohne Unannehmlichkeiten zu genießen. Wenn die verhältnismäßig dicke Haarzwiebel durch den dünnen Haarkanal gezogen wird, entsteht für diesen Moment ein unangenehmes Gefühl. Hier kommt es auf die Regelmäßigkeit und den Verzicht des Rasierers an. Bei regelmäßigem Waxing werden die Haare stetig feiner und die Behandlungen noch erträglicher.

 

Frage: Was muss ich vor und nach dem Waxing beachten?

Antwort: Vor dem Waxing sollten Sie keine langen Sonnenbäder genießen oder sich mit fetthaltigen Bodylotions eincremen. Außerdem sollten Sie vor der ersten Enthaarung ca. 10 Tage nicht rasiert haben, da beim ersten mal eine Mindestlänge von ca. 5mm erforderlich ist.

Nach dem Waxing sollten Sie für den selbigen Tag auf alles verzichten, was die Haut zusätzlich reizen könnte. Dazu zählen Sonnenbäder, Saunabesuche, chlorhaltige Bäder, schweißtreibende Aktivitäten wie z.B. Sport und Deo. Außerdem sollten Sie Kontakt mit Fremdkörperflüssigkeiten (Sperma, Scheidenflüssigkeit, Schweiß, Speichel) vermeiden.

 

Frage: Wie oft muss man zum Waxing kommen?

Antwort: In der Regel alle 3-6 Wochen, je nach Haarwachstum.

 

Frage: Was ist der Unterschied zwischen Heißwachs und Sugaring?

Antwort: Im Wesentlichen gibt es für den Kunde außer der Temperatur keine großen Unterschiede. Lediglich für die behandelnde Depiladora gibt es Unterschiede beim Auftragen und Abziehen der jeweiligen Enthaarungsmethode.

 

Frage: Was ist eine Ohrkerzenbehandlung?

Antwort: Es gibt zwei verschiedene Arten der Ohrkerzenbehandlung. Die eine ist zur professionelle Reinigung des Ohres. Die Kerzen, die bei uns zum Einsatz kommt dient der Gesundheit. Bei Erkrankungen der oberen Atmungsorgane wie Schnupfen und Nasennebenhöhlenentzündungen, aber auch Migräne, Tinnitus und Depressionen kann die Ohrkerzenbehandlung Linderung verschaffen.

Die Kerze besteht aus einem hohlen Leinenröhrchen ummantelt mit Bienenwachs. Je nach Behandlungsziel kommen verschiedene Kräuter zum Einsatz. Sie wird dem Kunden vorsichtig und nur wenige Millimeter in den Gehörgang gesteckt und am oberen Ende angezündet. Durch das Abbrennen entsteht ein Sog im Inneren der Kerze, der das Trommelfell in Schwingung versetzt und somit für eine bessere Belüftung des Ohres sowie Lösung verschiedenster Blockaden sorgt.

Hinweis: Sollte das Trommelfell verletzt sein, ist dringend von einer Ohrkerzenbehandlung abzuraten.

 

 

 

 

 

Sie haben noch mehr Fragen? Zögern Sie nicht und fragen Sie!

         

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wax & more by KS